Impulse für Wissen

publikum_bbv.jpg

Von Bamiyan nach Palmyra – Wie die UNESCO unser Welterbe rettet

Dr. Mechtild Rössler
Bertha-Benz-Vorlesung
Von Bamiyan nach Palmyra – Wie die UNESCO unser Welterbe rettet

Dr. Mechtild Rössler

25. Juli 2019
Foyer der SRH Hochschule Heidelberg
SRH Science Tower

Als Referentin der 36. Bertha-Benz-Vorlesung spricht Dr. Mechtild Rössler. Sie gilt als die oberste Kulturhüterin der Welt und ist zuständig für sämtliche 1092 Stätten, die als Kultur- oder Naturerbe der Menschheit gelten. Sie berichtet aus erster Hand über ihre Erfahrungen aus drei Jahrzehnten Engagement in der internationalen Kulturpolitik.


AKTUELLES: Publikation „Grundrechtschutz im Smart Car“ neu erschienen

NAME
Grundrechtsschutz 
Publikation "Grundrechtschutz im Smart Car" neu erschienen 

Prof. Dr. Alexander Roßnagel, Prof. Dr. Gerrit Hornung

Durch eine permanente Anbindung an das Internet steigt die Möglichkeit, frei zu kommunizieren und Informationen einzuholen. Doch es gilt ebenso: Wir hinterlassen mehr und mehr Datenspuren hinterlassen und werden kontrollierbar. In dem Buch "Grundrechtschutz im Smart Car. Kommunikation, Sicherheit und Datenschutz im vernetzten Fahrzeug" gehen internationale Experten dieser Frage aus interdisziplinärer Perspektive nach. Weitere Informationen finden Sie hier.


Aktuelles: Postdoc-Portal online

Stipendienprogramm 2020
Förderung für junge Wissenschaftler

Das Stipendienprogramm für Postdoktoranden und Juniorprofessoren wendet sich an junge Nachwuchswissenschaftler nach der Promotion, um sie auf ihrem Weg in die Wissenschaft zu unterstützen. Bewerbungsschluss ist der 1. Oktober 2019, das online-Bewerbungsportal finden Sie hier.


Aktuelles: Broschüre zum 18. Innovationsforum erschienen

NAME
Innovationsforum
Broschüre zum 18. Innovationsforum erschienen

Organisierte Kreativität - Offenheit durch Geschlossenheit?

Das 18. Innovationsforum unter der Leitung von Prof. Dr. Jörg Sydow und Prof. Dr. Elke Schüßler beschäftigte sich mit aktuellen Erkenntnisse der Kreativitätsförderung bzw. -forschung. Die nun erschienene Broschüre steht als PDF zum Download bereit oder kann in gedruckter Form bei der Stiftung angefragt werden.


Bedrohte Biodiversität? Was passieren muss, damit uns die Vielfalt des Lebens nicht verloren geht

Youtube Thumbnail
Podcast
Bedrohte Biodiversität? Was passieren muss, damit uns die Vielfalt des Lebens nicht verloren geht

Der Vortrag wurde von Prof. Johannes Vogel, Ph.D., Museum für Naturkunde - Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung, Berlin, Humboldt- Universität, Berlin, im Rahmen der Veranstaltung „Dialog im Museum” der Daimler und Benz Stiftung am 06. Juni 2019 im Mercedes-Benz Museum, Stuttgart gehalten.


Das Erwachen des Geistes – Eine neue Sicht auf die Menschwerdung

Youtube Thumbnail
Podcast
Das Erwachen des Geistes – Eine neue Sicht auf die Menschwerdung

Der Vortrag wurde von Priv.-Doz. Dr. Miriam Haidle, Senckenberg Naturmuseum Frankfurt / Universität Tübingen, im Rahmen der Veranstaltung „Dialog im Museum” der Daimler und Benz Stiftung am 28. Februar 2019 im Mercedes Benz Museum, Stuttgart gehalten.


Die Entdeckung der Philosophie – ethische Dimensionen der Robotik

Youtube Thumbnail
Podcast
Die Entdeckung der Philosophie – ethische Dimensionen der Robotik

Der Vortrag wurde von Prof. Dr. Oliver Bendel, Fachhochschule Nordwestschweiz, im Rahmen der Veranstaltung „Dressur im Haus Huth” der Daimler und Benz Stiftung am 09. Januar 2019 im Haus Huth in Berlin gehalten.


AKTUELLES: Open-Access-Publikation „Pflegeroboter“ neu erschienen

NAME
Pflegeroboter
Open-Access-Publikation „Pflegeroboter“ neu erschienen

Prof. Dr. Oliver Bendel

Das Buch „Pflegeroboter“ bündelt technische, wirtschaftliche, medizinische und ethische Reflexionen über Pflegeroboter. Herausgeber ist der Informations- und Maschinenethiker Prof. Dr. Oliver Bendel. Das Buch erschien Ende November 2018 als Open-Access-Publikation im Verlag Springer Gabler und versammelt interdisziplinäre Beiträge zu diesem wissenschaftlich und gesellschaftlich hochrelevanten Thema. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kostenloser Download des Buches unter: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-22698-5