Impulse für Wissen

drehschemellenkung.jpg

MINTernational innovativ

12. April 2018

Acht Hochschulen gewinnen Wettbewerb für mehr Internationalität

Die Gewinner-Hochschulen des Wettbewerbs MINTernational innovativ erhalten zunächst jeweils 50.000 Euro. Mit dem Fördergeld sollen neue Ideen für mehr Internationalität in den MINT - Fächern umgesetzt werden. Insgesamt stellen Daimler-Fonds, Daimler und Benz Stiftung und Stifterverband für das Förderprogramm 700.000 Euro zur Verfügung.

Presse-Information


Internet und seelische Gesundheit – Forschung jenseits von Technikangst und Bedenkenlosigkeit

10. April 2018

Einladung zum Pressegespräch anlässlich des 22. Berliner Kolloquiums der Daimler und Benz Stiftung

Bahnbrechende technische Entwicklungen haben nicht nur unsere Alltagsabläufe enorm verändert, sondern auch unsere Wahrnehmungen und Gefühle. Noch niemals wurde jedoch derart intensiv und kontrovers über die Auswirkungen einer Technologie auf die seelische Gesundheit diskutiert, wie nach der Einführung des Internets. Die psychiatrische Forschung hing dieser Entwicklung lange Zeit hinterher. Mit den üblichen quantitativen Methoden gelang es ihr bislang nicht, die Auswirkungen eines so tiefgreifenden gesellschaftlichen Veränderungsprozesses zu fassen.

Presse-Information


Was tun, wenn das Wachstum schwindet?

Dr. Reiner Klingholz

5. April 2018

Vortrag von Dr. Reiner Klingholz im Mercedes-Benz Kundencenter Bremen

Nicht nur Deutschland, praktisch sämtliche Länder der Welt erleben gerade einen synchronen wirtschaftlichen Aufschwung. Doch die Erfahrung lehrt, dass diese Boomphasen zyklischer Natur sind und rasch wieder enden können. Über solche Konjunkturzyklen hinaus hat sich das Wirtschaftswachstum der Industrienationen über die Jahrzehnte hinweg deutlich verlangsamt. Dafür gibt es strukturelle Gründe, wie den demografischen Wandel, den Rückgang der Produktivitätszuwächse oder die wachsende Vermögensungleichheit in den Gesellschaften.

Presse-Information
Presse-Fotos
zur Veranstaltung


Neuroroboter – Über künstliche Dummheit und natürliche Intelligenz

Dr. Florian Röhrbein

14. Februar 2018

Vortrag von Florian Röhrbein im Mercedes-Benz Museum

Trotz einiger spektakulärer Erfolge bleiben die heutigen Systeme künstlicher Intelligenz weit hinter den in sie gesetzten Erwartungen zurück. Neue Impulse erhoffen sich Wissenschaftler durch den Start von Großforschungsprojekten wie dem europäischen „Human Brain Project”. Dessen Ziel ist eine möglichst präzise elektronische Simulation des menschlichen Gehirns. Dazu bündeln sie das gesamte heute vorhandene Wissen über neuronale Verschaltungen und versuchen, es in Algorithmen zu transformieren.

Presse-Information
Presse-Fotos
zur Veranstaltung


Freie Gedanken für eine freie Zeit

18. Dezember 2017

Wissenschaft für die Weihnachtszeit

Audio-Video-Podcasts über das besondere Verhältnis von Mensch und Meer, zur Frage, wie wir mit Jugendkriminalität umgehen sollten und welche Schrift die beste der Welt ist.
Für die ruhigeren Tage zwischen den Jahren hat die Daimler und Benz Stiftung allen am Thema Wissenschaft Interessierten wieder drei Audio-Video-Podcasts zusammengestellt.

Presse-Information


Bollwerk Zivilgesellschaft? Der Drang zum Extremen und Fanatismus in unsicheren Zeiten

Prof. Dr. Ernst-Dieter

05. Dezember 2017

Vortrag von Prof. Dr. Ernst-Dieter Lantermann im Mercedes-Benz Kundencenter Bremen

Das Verschwinden von Sicherheit ist zu einem Kennzeichen unserer Zeit geworden. Viele Menschen fühlen sich von dem rasanten Tempo der gesellschaftlichen und kulturellen Veränderungen überfordert. Die Antwort zahlreicher Bürger auf die wachsende Unsicherheit ist eine Radikalisierung ihrer Lebensführung.

Presse-Information
Presse-Fotos
zur Veranstaltung


Die beste Schrift der Welt

Florian Coulmas

28. November 2017

Vortrag von Florian Coulmas im Mercedes-Benz Museum

Weltweit finden sich heute mehrere Hundert Schriften. Die Schrift stellt eine der größten zivilisatorischen Errungenschaften dar. Sie ist so prägend, dass wir uns eine Gesellschaft ohne Schrift gar nicht vorzustellen vermögen. Wie ist es zu dieser Vielfalt gekommen? Worin unterscheiden sich Schriften? Und: Sind manche besser als andere? Um diese Fragen zu beantworten, kehren wir zu den ersten Schreibübungen der Menschheit zurück. Wir betrachten jene ursprünglichen Schriftsysteme und gehen der Frage nach, wie und weshalb sie sich verändert haben.

Presse-Information
Presse-Fotos
zur Veranstaltung


New study published

04. Oktober 2017

“Is economic growth over? Why state, citizen and business may be facing a new normal”

Economic growth in industrial nations has steadily decreased over the years. This trend is underpinned by structural factors such as demographic change and increasing inequality. Those states affected would therefore be well-advised to prepare for dwindling growth.

The study can be downloaded here [PDF of the study]


Presse

Hier finden Sie Kontaktdaten der Ansprechpartner aus der Kommunikation, Presse-Informationen und Pressefotos sowie weitere Downloads der Daimler und Benz Stiftung.