Impulse für Wissen

gehirn.jpg
NAME
Synopse im Haus Huth
„Mensch und Meer – Die Zukunft des Ozeans“

Professor Dr. Martin Visbeck

20. September 2017
Haus Huth, Berlin

Zwei Drittel der Erdoberfläche bedeckt der Ozean. Als größtes zusammenhängendes Ökosystem unseres Planeten beeinflusst er nicht nur das Klima maßgeblich, auch die Zukunft der Menschen wird von ihrem Umgang mit ihm abhängen: Der Ozean birgt eine immense biologische Vielfalt und wichtige Nahrungsquellen. Er liefert Energie und dient dem Transport, dem internationalen Handel sowie der Erholung.


Prof. Dr. Dieter Dölling
Dialog im Museum
Was ist Jugendkriminalität und wie gehen wir mit ihr um?

Prof. Dr. Dieter Dölling

27. September 2017
Mercedes-Benz Museum, Stuttgart

Wird von schweren Straftaten junger Menschen berichtet, löst dies in der Bevölkerung oft tiefe Besorgnis aus. Dahinter steht vielfach die Annahme, die Jugendkriminalität von heute sei die Erwachsenenkriminalität von morgen. Doch es bedarf eines genaueren Hinsehens: Was ist aus juristischer und empirischer Sicht überhaupt unter Jugendkriminalität zu verstehen? Und daran anknüpfend – wie geht unsere Gesellschaft mit straffälligen Jugendlichen um und welche Möglichkeiten der Prävention stehen zur Verfügung?


16. Innovationsforum
16. Innovationsforum
Tools revisited: Rationalität und Kreativität durch Management-Tools?

20. November 2017
Haus Huth, Berlin

Tools (Methoden oder Instrumente) erfreuen sich größter Beliebtheit bei Managern und Beratern, stehen aber auch seit langem in der Kritik: Einerseits werden Tools als Mittel zur Steigerung der individuellen und organisationalen Rationalität angesehen, andererseits als symbolische Mittel der nachträglichen Legitimierung kritisiert. Durch eine Reihe von Vorträgen, interaktive Übungen und einen künstlerischen Impuls wird das 16. Innovationsforum am 20. November 2017 in Berlin unterschiedliche Facetten von Tools ausleuchten: wie sie wirken und was sie bewirken, aber auch was nicht-intendierte Folgen ihrer Anwendung sind.


Stipendienprogramm 2018
Förderung für junge Wissenschaftler

Das Stipendienprogramm für Postdoktoranden und Juniorprofessoren wendet sich an junge Nachwuchswissenschaftler nach der Promotion, um sie auf ihrem Weg in die Wissenschaft zu unterstützen. Bewerbungsschluss ist der 1. Oktober 2017, das online-Bewerbungsportal finden Sie hier.


Diagramm
Säkulare Stagnation
Neue Studie – „Was tun, wenn das Wachstum schwindet?“

Daimler und Benz Stiftung & Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

29. Juni 2017
Haus Huth, Berlin

Die Raten des Wirtschaftswachstums haben sich in den weit entwickelten Ländern seit Jahrzehnten verlangsamt. Einige Experten sprechen bereits von einer „säkularen Stagnation“ – einer lang anhaltenden Phase der Wirtschaftsschwäche. Doch was sind die Gründe für den Rückgang der Wirtschaftsleistung? Antworten gibt die Studie „Was tun, wenn das Wachstum schwindet? Warum auf Staat, Bürger und Wirtschaft eine neue Normalität zukommen könnte“.


Youtube Thumbnail
Videoportrait
Dr.-Ing. Cornelia Sennewald – Bertha Benz-Preis 2017

Mit dem Bertha Benz-Preis 2017 wurde Dr.-Ing. Cornelia Sennewald ausgezeichnet. Ein filmisches Portrait der diesjährigen Preisträgerin finden Sie auf dem YouTube-Kanal der Stiftung.


Zitat
Die Daimler und Benz Stiftung gibt Impulse – heute für Morgen. Über Ländergrenzen hinweg fördert sie interdisziplinäre Forschungsprojekte. Wissenschaftliche Erkenntnisse sollen jedem einzelnen Menschen zugutekommen und die Lebensverhältnisse verbessern. Die Stiftung möchte entscheidend zur Gestaltung einer verantwortungsvollen Zukunft beitragen, von der die Gesellschaft in ihrer Gesamtheit profitiert.