Impulses for knowledge

roboter.jpg
Stipendiaten Alumni 2014x
(zum Vergrößern bitte anklicken)
Foto: © Daimler und Benz Stiftung / Schnurr

19. + 20. September 2015
Carl Benz-Haus, Ladenburg

Zum Jahrestreffen 2014 der Stipendiaten, Fellows und Alumni kamen am Samstag, 20. September, und Sonntag,
21. September, über 30 Stipendiaten des aktuellen Postdoktoranden-Programms sowie ehemalige Promotions-Stipendiaten zusammen. Im Zentrum der diesjährigen Zusammenkunft stand wieder der interdisziplinäre wissenschaftliche Austausch sowie das persönlichen Kennenlernen. Einmal mehr führten diese Gespräche zwischen aktiven Wissenschaftlern und ehemaligen Stipendiaten, die mittlerweile in Industrieunternehmen arbeiten, zu möglichen neuen Kooperationen.

Wissenschaftliche Vorträge hielten:

Dr. John Nyakatura (Friedrich-Schiller-Universität Jena):
„Wie das Leben laufen lernte: Die Rekonstruktion der Fortbewegung der frühen Landwirbeltiere”

Dr. Pierre Stallforth (Leibniz-Institut für Naturstoffforschung und Infektionsbiologie):
„Die soziale Amöbe und ihre Symbionten”

Dr. Elisa Hoven (Universität zu Köln):
„Bestechung durch deutsche Unternehmen im Ausland – rechtliche und praktische Herausforderungen der Strafbarkeit”

Dr. Okyay Altay (RWTH Aachen):
„Intelligente Dämpfersysteme”

Dr. Carsten Engelmann (Medizinische Hochschule Hannover):
„Das Rätsel des OP-Plans – wie das Spiel bei Einsatz von IT-Echtzeitsystemen gespielt wird”

Das Treffen wurde abgerundet durch den öffentlichen Abendvortrag von Prof. Dr. Markus Hilgert.

Podcast:

[ back ]

Daimler and Benz Foundation Alumni Association

The number of researchers who have received support from the Daimler and Benz Foundation is growing steadily – as is the number of their research projects. In order to facilitate the free exchange of ideas between these researchers, the Alumni Association (founded in 2009) hosts a yearly gathering at which not only alumni, but also academics and researchers who share the Foundation’s commitment to interdisciplinary studies are welcome.

Information to the Association

Executive Board:
Dr. Jochen Langer, Dr. Hartmut Walther
Members of the Board:
Dr. Jörg Klein, Prof. Dr. Arno Schindlmayr,
Dr. Sebastian Linden

Contact person: Dr. Jörg Klein