Impulses for knowledge

lasertisch.jpg
Roboterethik

Immer eigenständigere Roboter halten Einzug in unseren Alltag. Bereits heute übernehmen sie eine Vielzahl von Aufgaben in der produzierenden Industrie, aber auch im Finanzsektor, im Verkehrswesen, in Landwirtschaft und Bergbau sowie in der Medizin. Diese maschinellen Systeme werden in atemberaubendem Tempo autonomer und können unabhängig von menschlicher Steuerung agieren und reagieren. In zunehmendem Maße sind sie in der Lage, auch komplexere Entscheidungen selbst zu treffen.

Wissenschaftliche Leitung: Christiane Woopen
In Kooperation mit:


Research

The interaction between various fields of research holds the key to knowledge that takes both the current and future reality of communities into account. This knowledge may come from the humanities, the social and life sciences, economics, engineering, or the natural sciences. Against this background, the Daimler and Benz Foundation provides support for socially-relevant, interdisciplinary research projects. The selection process reflects the Foundation’s desire to concentrate on specific areas that they believe will produce results with far-reaching consequences for the future.