Impulses for knowledge

publikum_bbv.jpg

Anmeldebedingungen Tagung „Roboterethik“

Die Teilnahmegebühr für die Tagung beträgt 25 € (ermäßigt für Studenten mit einem gültigen Studentenausweis 10 €) und kann bis zum 20.11.2015 auf das Konto der Daimler und Benz Stiftung bei der Volksbank Kurpfalz (IBAN: DE34 6729 0100 0061 1876 18 , BIC: GENODE61HD3) überwiesen werden. Bitte vermerken Sie als Verwendungszweck „RoboterEthik" sowie Ihren Vor- und Nachnamen. Nach dem 20.11.2015 kann die Gebühr nur noch bei der Registrierung zum Tagungsbeginn vor Ort in bar beglichen werden. Hierfür oder bei Absagen vor diesem Termin wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 € berechnet. Bei einer Absage nach diesem Datum ist leider keine Erstattung mehr möglich; die Meldung eines Ersatzteilnehmers ist jedoch kostenfrei. Journalisten sind von der Gebühr freigestellt. Die Gebühr enthält die Tagungsunterlagen sowie Speisen und Getränke während der Tagung. Nach Eingang Ihrer Anmeldung und Überweisung erhalten Sie eine schriftliche Bestätigung per E-Mail bzw. an Ihre Postanschrift.


Robot Ethic

Roboterethik

Sie sind stark, klug, selbstständig.
Und was wird aus uns?

Wissenschaftliche Leitung: Christiane Woopen
In Kooperation mit:

Tagung am 24.11.2015

Besucher- und Schulungszentrum
der STORZ GmbH & Co. KG
Scharnhorststraße 3
10115 Berlin

Programm der Tagung PDF-Download
Broschüre zur Tagung PDF-Download
Nachbericht zur Tagung PDF-Download

 

Immer eigenständigere Roboter halten Einzug in unseren Alltag. Bereits heute übernehmen sie eine Vielzahl von Aufgaben in der produzierenden Industrie, aber auch im Finanzsektor, im Verkehrswesen, in Landwirtschaft und Bergbau sowie in der Medizin. Diese maschinellen Systeme werden in atemberaubendem Tempo autonomer und können unabhängig von menschlicher Steuerung agieren und reagieren. In zunehmendem Maße sind sie in der Lage, auch komplexere Entscheidungen selbst zu treffen.